Evangelische Gottesdienste

In unseren Gottesdiensten feiern wir als Evangelische ChristInnen die Liebe Gottes, die uns in der Menschenfreundlichkeit Jesu begegnet ist.

Diese befreiende Liebe öffnet uns füreinander und lässt uns im Gottesdienst zur Gemeinschaft zusammenwachsen. Zugleich bleiben wir offen für immer neue Menschen, die hinzukommen. Unsere Gottesdienste bleiben abwechslungsreich, da sie teils von Pfarrerinnen bzw. Pfarrern, teils von Lektorinnen bzw. Lektoren geleitet werden.

Im gemeinsamen Singen und Hören auf Gottes Wort und im Abendmahl erleben wir die Gemeinschaft mit Gott und untereinander immer neu. So wird jeder Gottesdienst für uns zum Fest, das uns beglückt und stärkt für ein Leben in Solidarität.

Neben dem traditionellen lutherischen Gottesdienst feiern wir auch Gottesdienste in moderner, zeitgemäßer Form: In der Regel einmal im Monat gibt es an einem Samstagabend den „Gottesdienst anders“ und an einem Sonntagnachmittag den „alpha-Gottesdienst“. Kinderfreundliche Familiengottesdienste runden unser vielfältiges Gottesdienstangebot ab.

Seien Sie herzlich eingeladen und feiern Sie mit uns!

Alpha-Gottesdienst

Der monatliche Themen-Gottes- dienst in modernisierter Form. Nicht nur Jugendliche tun sich mit der traditionell-lutherischen Gottesdienstform schwer: Die althergebrachte Liturgie mit dem Wechselgesang, die formelhafte Sprache, das Sprechen des Glaubensbekenntnisses, Lieder aus dem 16. bis 19. Jahrhundert,… 

Der Alpha-Gottesdienst folgt zwar im Grundschema dem evang.- lutherischen Gottesdienstablauf, doch alle Elemente werden zeitgemäß ausgestaltet, einschließlich der Lieder- bzw. Musikauswahl. Ein medial oder künst- lerisch konzipierter Impuls führt zum Thema hin. Und meist gibt es etwas „Hand- festes“ zum Mit-nach-Hause-nehmen.

Der Gottesdienst wird außerdem von einem Team vorbereitet und gemeinsam gestaltet.
Mit November wurde die Gottesdienstzeit auf den späten Nachmittag verlegt. Zeit zum Familienfrühstück oder zum Ausschlafen am Sonntag-Vormittag.
Neugierig? Dann einfach mal vorbei- kommen und sich überraschen lassen!